Wellness

Wellness im Mühlviertel erleben & genießen!

19. Juli 2013 um 13:45 Unter Wellness

Das Mühlviertel befindet sich in Oberösterreich und liegt nördlich an der Donau nahe der bayerischen Grenze. Sie suchen Erholung und Entspannung pur und möchten die Seele baumeln lassen? Ein Wochenende oder ein mehrtägiger Aufenthalt im schönen Mühlviertel zwischen Donau und dem Böhmerwald. Der Mühlkreis bietet Ihnen zahlreiche und traumhafte Wellness Angebote. Wellness in Oberösterreich ist sehr beliebt. Von nah und fern kommen Menschen aus aller Welt angereist um in dieser tollen Landschaft Ruhe und Entspannung zu suchen und diese auch zu finden.

In Oberösterreich, insbesondere im historischen Mühlviertel befinden sich eine Menge Thermen und Hotels. Wellness Angebote in Oberösterreich sind nicht nur entspannend, sondern auch günstig und doch entsprechen Sie hohem Standard bis hin zu tollem Luxus. Wellness in Oberösterreich bietet Ihnen und Ihrer ganzen Familie einen entspannten und erholsamen Urlaubsaufenthalt. Des Weiteren befinden sich im Mühlviertel zahlreiche Wellnesshotels. In der beliebten Urlaubsregion bieten sich auch weitere Aktivitäten rund um das Mühlviertel an: - Erkundung der zahlreichen Wanderwege - Nordic Walking - mit dem Fahrrad über Sand- und Kieselwege zu atemberaubenden Aussichten - Reiten - Golfen Nach einer tollen und erlebnisreichen Fahrradtour bieten Ihnen die Badeseen in der Umgebung Abkühlung und Badespaß pur. Genießen Sie in der tollen Natur die Ruhe und finden Sie zu sich selbst und Ihrem inneren Gleichgewicht. Das ist Wellness für die Seele. Wellnessreisen nach Oberösterreich sind sehr beliebt. Gönnen Sie sich Tage der Erholung in den verschiedenen Thermen, Hotels oder in der Natur. Verzaubern Sie sich von dieser tollen Landschaft und genießen Sie Ihren Urlaub - zum Beispiel im Hotel Almesberger - in vollen Zügen. Wellness Österreich (Gastbeitrag von Florian Weber)

By uger

Wellness in Oberösterreich: Hier findet jeder sein Lieblingsangebot

28. Mai 2013 um 09:49 Unter Unkategorisiert+ Wellness

Zu einem gelungenen Wellnessurlaub gehören verschiedene Komponenten, die perfekt aufeinander abgestimmt sein müssen. Das sind neben Entspannung und Aktivität auch gutes Essen von hervorragender Qualität und gesundheitliche Anwendungen, die Körper und Seele gleichermaßen guttun. In einem Wellnesshotel in Oberösterreich weiß man das und bietet den Gästen ein Wohlfühlprogramm, das ihnen Erholung und Regeneration schenkt.  

 Vielfalt ist das Programm

Durch das große Angebot können die Gäste schon vorab einen Schwerpunkt für ihren Urlaub in Oberösterreich wählen. Wem sportliche Aktivität am wichtigsten ist, findet ebenso sein Wellnesshotel in Oberösterreich wie diejenigen, die sich mit einem erstklassigen Beauty Programm verwöhnen lassen möchten. Es gibt Angebote für Gourmets und auch für Gäste, denen das Relaxen das wichtigste Anliegen ist. Vergleichen lohnt also,damit das optimale Wellnesshotel in Oberösterreich gebucht werden kann. Die landschaftliche Kulisse ist in jedem Fall einmalig. Egal, ob man seinen Urlaub in den Bergen oder an einem der großen Seen in Oberösterreich verbringt. Hier sind einige der schönsten Regionen:

- Salzkammergut

- Attersee

- Böhmerwald

 

Wellnessurlaub in der Therme

Oberösterreich ist bekannt für seine Thermen, auch in ihrem Umfeld sind ausgezeichnete Wellnesshotels zu finden. Ob in Bad Ischl, Bad Hall oder Geinberg, neben Erholung und Entspannung, wird den Gästen das ganze Jahr über auch viel Unterhaltung geboten. Mediterranes Flair, karibische Nächte und Römische Bäder sind der Rahmen, in dem es sich der Gast gut gehen lassen kann. Auch einige Klöster bieten für einen Urlaub in Oberösterreich spezielle Wellnessprogramme an. Meditation, Gesang und Tanz bestimmen hier den Tag sowie Naturerfahrungen, wie beispielsweise geführte Kräuterwanderungen.

Urlaub Oberösterreich (Gastartikel von Vanessa Jäger)

By uger

Endlich mal wieder entspannen – bei Wellnessurlaub in Österreich

17. Januar 2013 um 11:35 Unter Wellness

Der Wellnessurlaub ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Dafür muss man aber gar nicht erst weit verreisen, denn unser Nachbarland Österreich bietet zahlreiche Möglichkeiten, um einen tollen Urlaub in einem der vielen Wellnesshotels in Österreich vollkommen zu entspannen. Wellnesshotels Österreich Es gibt ganz unterschiedliche Arten sich in Österreich verwöhnen zu lassen. Zum einen gibt es hochmoderne Wellnesshotels in Österreich, die mit vielen unterschiedlichem Schnick Schnack aufwarten. So kann man es sich in den großen Badebereichen gut gehen lassen oder in eine der vielen Saunen gehen. Beispielsweise gibt es Aromasaunen, Dampfbäder, finnische Saunen oder aber auch wunderschön gestaltete Saunen, die eher an Tropfsteinhöhlen erinnern. Zu gutem Wellness gehört aber auch gutes Essen. In den 4 und 5 Sternehotels kann man sich dabei sicher sein, dass man viele verschiedene kulinarische Köstlichkeiten erwarten darf. So kann man auch das ein oder andere Romantik Hotel in Österreich finden, in dem man eine schöne Zeit zu zweit verbringen kann. Dabei ist das Ambiente dieser Hotels etwas ganz besonderes. Wenn draußen der Schnee fällt und man es sich im schönen Hotelzimmer vor einem Kamin gut gehen lässt, gibt es fast nichts schöneres, als seinen Schatz im Arm zu halten. Es gibt aber auch das Romantik Hotel in den Alpen. So kann man von den hohen Bergen aus auf die weiten Täler schauen. Die Schneelandschaften und die romantischen Spaziergänge korrespondieren dabei mit den Hotels und versprechen so einen Urlaub, den man mit Sicherheit nie wieder vergessen wird. Deshalb am besten gleich den nächsten Wellnessurlaub in Österreich buchen. Gastbeitrag

By uger

Der besondere Urlaub im Mühlviertel für jedermann

20. November 2012 um 11:34 Unter Familienurlaub+ Wellness+ Weltweit

Die faszinierende Landschaft in der Region im Mühlviertel (Oberösterreich), liegt nördlich der Donau und grenzt im Westen an Bayern und im Norden an Tschechien. Den Stadtnamen hat diese schöne Region durch 3 Flüsse bekommen, die durch diese Stadt fließen (Große Mühl, Kleine Mühl, Steinerne Mühl). Urlauber können in dieser Region auf über 3000km² ihren Urlaub verbringen und haben dabei fast alle Möglichkeiten, da die Region sehr vielseitig ist. Der höchste Berg in der Region ist mit 1378 Metern der Plöckenstein im Böhmerwald. Der tiefste Punkt liegt bei 228 Meter in der Gemeinde St. Nikola an der Donau. Bei den zahlreichen Angeboten und Ausflügen sollte für jeden das richtige dabei sein, ob man Wintersport ausüben möchte, die Berge erklimmen oder Wandern möchte, man kann hier allen Aktivitäten und Wünschen nachgehen. Gerade die zahlreichen Angebote ermöglichen es den Urlaubern, wirklich alle Wünsche und Vorstellungen vom Urlaub unter einen Hut zu bringen, was gerade bei Familien sehr gut ankommt, da hier wirklich keiner zurückstecken muss und seine Vorstellungen mit in die Urlaubsplanung einbringen kann. Über 200 Unterkünfte und Hotels sind im Mühlviertel vorhanden und es findet sich für jeden Mensch das Richtige. Vom Leben auf dem Bauernhof für die ganze Familie bis zum Hüttenurlaub der Extraklasse, in der Urlaubsregion gibt es Erholung und Wellness Pur für die zahlreichen Besucher jedes Jahr. Es gibt immer mehr Hotels im Mühlviertel mit eigenen Spabereichen, die es den Besuchern ermöglichen, einen Wellness- und Erholungsurlaub der Extraklasse zu erleben. Gerade im Winter gibt es nichts Schöneres, als einen Hüttenurlaub mit einem Wellnessprogramm der Extraklasse, der wirklich für jeden ein Erlebnis ist und so schnell nicht vergessen wird! Gastbeitrag von Felix Busch

By uger

Familienurlaube traditionell und modern

12. Januar 2012 um 16:21 Unter Familienurlaub+ Wellness

Auch in diesem Jahr war des Österreichers liebster Urlaub jener im Kreise seiner Familie. Egal ob es sich um einen kürzeren Urlaub im Sommer oder einen etwas längeren Trip im Winter handelt – stets verreisen unserer Landsleute am liebsten mit ihren Familienangehörigen. Junge Eltern verbringen ihren Urlaub mit den Kindern heute nicht mehr nur an einigen wenigen ausgewählten Plätzen bzw. Orten wie es früher üblich war, sondern haben bei der Buchung eines Familienurlaubs eine weitaus größere Auswahl. Dies wird zum Beispiel deutlich klar wenn man erkennt, dass heutzutage Eltern ihre Kinder auch zu einem Urlaub in einer Therme mitnehmen. Das was vor einigen Jahren noch als Wellnessurlaub einzig und allein für Erwachsene gegolten hat, ist dieser Tage durchaus auch mit Kindern vorstellbar und wird in dieser Form auch so akzeptiert. Eine Therme bietet für die Kinder natürlich einen gewissen Unterhaltungswert. Baden im warmen Wasser, eine oder mehrere Wasserrutschen und vielleicht auch noch ein eigener Kinderbereich machen einen Urlaub in einer Therme heute zu einem Familienerlebnis der besonderen Art. Eine andere moderne Art seinen Familienurlaub zu gestalten ist jene in einem eigenen Familienhotel zu nächtigen. Unter einem Familienhotel versteht man einen Hotelbetrieb, der sowohl spezielle Leistungen und Angebote für die Eltern, als auch für die Kinder bereitstellt. Auf Seiten der Eltern handelt es sich dabei etwa um einen eigenen (kinderfreien) Wellnessbereich im Hotel oder die Möglichkeit zu einem romantischen Dinner. Für die Kinder bietet man meist eine umfangreiche Nachmittagsbetreuung, ein Animationsprogramm oder ein abwechslungsreiches Spiel- und Sportprogramm. Doch auch traditionelle Angebote für einen Urlaub mit den Kindern findet man heute noch in den Katalogen und Broschüren bekannter Reiseveranstalter. So sind beispielsweise Badeurlaube und Skiurlaube bei denen den Kindern ein spezielles Programm geboten wird heute noch sehr beliebt. Ebenfalls großer Beliebtheit erfreuen sich dieser Tage auch Wanderurlaube in den Alpen für die gesamte Familie. Gastbeitrag von Georg Mair

By uger

Entspannung mit Blick auf die Dolomiten

14. Dezember 2011 um 10:50 Unter Hotelbeschreibungen+ Italien+ Wellness

Wellness genießen im Hotel Abinea in Südtirol Südtirol ist für seine Berge, Wandern, Skifahren und seine deftige Hausmannskost bekannt, doch kann man hier auch wunderbar einen Wellnessurlaub verbringen. In der wunderschönen Landschaft der Dolomiten bietet das Südtirol Hotel Abinea besondere Entspannung an. Modernste Anlagen versprechen Wellness pur in einer familiären Atmosphäre am Fuße des Schlern und der Seiser Alm. Das Hotel ist modern eingerichtet, vergisst dabei jedoch nie seine Heimat und versprüht so zeitgemäßen Südtiroler Charme. Nicht weit entfernt liegt der historische Kern des Dorfes Kastelruth mit seinen Gasthäusern und Bauernanwesen. Im Herzen der Dolomiten gelegen bleibt es Ihnen offen, ob sie Ihre Zeit zum Wandern oder Fahrradfahren nutzen, oder sich komplett auf Ihre Wellnessanwendungen konzentrieren. Im Spa mal so richtig ausspannen
Der Spa Bereich gehört zu den modernsten der Hotels in Südtirol und ist mit den Materialien der Umgebung ausgestattet, so wird die Seele der Dolomiten hervorragend eingefangen. Es wurden der Dolomitstein und Quarzit mit gehacktem Bioholz kombiniert, dazu feine Klänge, die der Seele schmeicheln und für ausgiebige Regeneration ist gesorgt. Ein Schwimmbad mit 100 Quadratmetern Wasseroberfläche ist das größte Indoor Hotelschwimmbad der Region und kann selbstverständlich benutzt werden. Zudem sind in das Schwimmbad Massageliegen integriert, die zum relaxen einladen. Wer lieber etwas mehr Bewegung hat, der genießt den ebenfalls integrierten Wasserfall. Ein einmaliger Ausblick auf den Schlern Ein absolutes Highlight ist der Hot Whirlpool mit 38 Grad auf der Panorama Dachterrasse, aus welchem man einen hervorragenden Blick auf den Schlern hat. Sicherlich auch einmalig ist die Panorama Sauna, ebenfalls mit einem fantastischen Blick auf den Schlern und über das Örtchen Kastelruth. Hier haben die Architekten ganze Arbeit geleistet. Weiterhin bietet das Hotel diverse Massagen an, die einfach an der Rezeption gebucht werden können. Hier lässt sich definitiv der hektische Berufsalltag vergessen und neue Energie für Körper, Seele und Geist tanken. Gute Erholung.

By uger

Der Trend „Wellness“

12. Dezember 2011 um 14:59 Unter Wellness

Wellness gehört heutzutage zu den beliebesten Urlaubsformen überhaupt. Nicht mehr die Strandbesuche in entfernten Ländern weit weg von Zuhause oder die Besuche in den Städten Europas sind gefragt, sondern der Aufenthalt im Wellnesshotel. Man will heutzutage Zeit und Raum für sich und den Körper alleine, um sich vom Stress und den alltäglichen Schwierigkeiten ausrasten und erholen zu können. Denn obwohl die Arbeitslosigkeit europaweit am steigen ist, wird es für jeden einzelnen am Arbeitsplatz immer hektischer. Man hat für eine größere Anzahl an Projekten immer weniger Zeit, um diese zu erarbeiten. Dass dies auf Dauer gesehen äußerst schädlich für die Gesundheit jedes einzelnen ist, muss nicht weiter angeführt werden. Somit ist es nicht erstaunlich, dass immer mehr Menschen, auch in Österreich, nach Wellnessangeboten suchen. Denn im Wellnesshotel angekommen, so weiß man, können die Gäste ein umfangreiches Erholungsprogramm nachgehen. Angefangen bei diversen Massagen, Bädern und Kuren gibt es auch viele Zusatzangebote. Diese reichen von Kosmetikbehandlungen bis hin zu eigenen Fitnessprogrammen, die individuell von ausgebildeten Therapeuten und Trainern zusammengestellt werden können. Dadurch können überschüssige Pfunde leichter verschwinden und so manche Falte weggemacht werden. Die sportlichen Angebote reichen im Wellnesshotel von eingerichteten Fitnessräumen bis hin zu Outdoorangeboten wie Golfen und Mountainbiken, Radfahren und Joggen. Die ausgezeichnete Lage vieler Hotels macht den Wellnessurlaub in Österreich zu einer einmaligen Erfahrung. Denn diese sind meist in der Natur platziert, wo viele Angebote quasi vor der Haustüre liegen. So etwa sind viele Hotels in hügeliger Landschaft platziert, die sowohl im Winter als auch im Sommer eine Vielzahl an Aktivitäten zulässt. Ebenfalls wichtig ist die Ernährung während dem Wellnessurlaub in Österreich. Dabei greift die Küche gerne kulinarische Köstlichkeiten auf, die sowohl aus der Region als auch internationaler Art sind. Denn Wellness kann nur funktionieren, wenn das ganze Angebot im Allgemeinen dem Gast zuspricht. Wenn dies alles zutrifft, so erlebt der Gast einen unvergesslichen Aufenthalt, der besondere Erholung verspricht. Gastbeitrag von Georg Mair

By uger

Wellness auf hoher See genießen

18. November 2011 um 14:28 Unter Kreuzfahrt+ Wellness

Kreuzfahrten sind längst nicht nur etwas für alte Leute, obwohl diese Meinung immer noch weit verbreitet ist. Stereotypische Meinungen über Kreuzfahrten sind oftmals, dass nur betuchte ältere Herrschaften an ihnen teilnehmen, besonders solche, die auf der Suche nach einem Partner sind. Heutzutage jedoch bieten zum Beispiel die MSC Mittelmeerkreuzfahrt viel mehr an. Vielfältige Programme wie Yoga, Pilates oder Fitness machen eine Kreuzfahrt zu einem aktiven Urlaub. Die Kreuzfahrtschiffe sind stets luxuriös ausgestattet und bieten dem Urlauber eine große Bandbreite an Abwechselung. Ob man nun einen Tag im Schwimmbad, am Pool, im Casino, im Kino oder gar an der Bar verbringen möchte, die Möglichkeiten sind an Bord gegeben. Entdecken Sie die schönsten Ecken des Mittelmeeres Eine Kreuzfahrt durchs Mittelmeer läuft die schönsten Städte Spaniens, Frankreichs, Italiens, Griechenlands und sogar Tunesiens an. Die Kreuzfahrt startet in Savona in Italien und führt Sie als erstes nach Marseille, wo Sie die Möglichkeit haben an Land zu gehen und sich die wunderschöne Stadt anzusehen. Für die Landgänge haben Sie stets den ganzen Tag Zeit, ehe das Schiff wieder ablegt und den nächsten Hafen ansteuert. Die Sehenswürdigkeiten Barcelonas werden Ihnen beim nächsten Halt mit Sicherheit den Atem rauben, ehe es weiter nach Mallorca geht. Der nächste Halt wird dann an Afrikas Nordküste eingelegt. Während der Fahrt können Sie die sämtlichen Angebote an Bord nutzen und es sich richtig gut gehen lassen. Nachdem Sie über die Basare von Tunis, der Hauptstadt Tunesiens gebummelt sind geht es zurück nach Europa. Einmal durchs Mittelmeer und die schönsten Orte besuchen Besuchen Sie als nächstes Palermo, die Hauptstadt der Region Sizilien in Italien. Berühmt geworden ist die Stadt durch ihre hervorragende Küche, die Sie hier genießen können. Der letzte Stopp wird dann in Rom eingelegt. Die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der ewigen Stadt werden Sie verzaubern. Mit den wunderbaren Eindrücken gehen Sie dann zurück an Bord ihres Luxusliners und fahren den Heimathafen Savona an. Eine Kreuzfahrt verspricht Ihnen Entspannung und Wellness gepaart mit Sightseeing und Städteurlaub, eine Kombination, die Ihresgleichen sucht. Gastbeitrag von Thomas Döhler.

By rgerhards


Aktuelle Blog Einträge

Partnersites

Kategorien

Einträge nach Monat

Blogroll

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de