Wandern in Kanada im Bärenland

Posted by uger on Oktober 2nd, 2015 at 11:01am

Die herrliche Landschaft Kanadas läßt sich zweifelsohne am besten zu Fuß erleben. Wanderwege in jeder Länge und jeder Schwierigkeit ermöglichen es, jedem Besucher, entsprechens seiner Fähigkeiten,  an diesen Erlebnissen teilzuhaben. Über die richtige Ausrüstung bei Wanderungen ist schon viel gesagt. Da gielten weltweit die gleichen Empfehlungen: festes Schuhwerk, Regen- und Ronnenschutz, Verpflegung und sinnvolle Kleidung. Aber was gibt es nun zu Kanada noch Besonderes zu beachten? Nun, Kanada ist Bärenland. Das gilt im Westen nicht nur für die bekannten Nationalparks wie Banff NP oder Jasper NP, auch außerhalb der Nationalparks leben Bären. Dabei ist es zunächst mal gleichgültig, ob es sich um Schwarz-, Braun- oder Grizzlybären handelt. Bei jeder Wanderung - auch auf viel begangenen Wegen - muß man darauf gefasst sein, einem Bären zu begegnen.
IMG_5430

junger Schwarzbär

Über das richtige Verhalten bei so eoiner Begegnung gibt es an nahezu jedem Visitor Center Informationen, entweder als Prospekt zum Mitnehmen oder zu einem kurzen Film aufbereitet. Auch im Internet finden sich Informationen, z. B. unter Parks Canada - You are in Black Bear Country. Generell gilt bei Wanderungen in Bärenland, man sollte sich bemerkbar machen, um möglichst die Begegnung mit einem Bären zu vermeiden. Deshalb tragen viele Wanderer eine Bärenglocke bei sich. Das Bimeln hört ein Bär schon von Weitem und läuft hoffentlich weg.
IMG_6278

Bärenglocke und Bärenspray

Um aber auch darauf vorbereitet zu sein, dass sich ein Bär in anscheinend feindlicher Absicht nähert,  sollte man Bärenspray griffbereit bei sich tragen. Das ist ein extra starkes Pfefferspray, das einen angreifenden Bären (oder andere Wildtiere) abschrecken soll. Dazu muss das Spray dem Bären aus einer Entfrenung von unter 10 Metern ins Gesicht gesprüht werden. Auf einigen Wanderwegen in den Nationalparks ist das Mitführen dieses Bärensprays verpflichtend, ebenso wie das Wandern nur in Gruppen von mindestens 4 oder 6 Personen erlaubt ist. Das nichteinhalten dieser Bedingungen wird mit hohen Geldstrafen geandet. Einer dieser Wege liegt z. B. im Banff NP am Lake Minnewanka. Diese Wege verändern isch von Jahr zu Jahr, entsprechend des erhöhten Vorkommens von Bären. Deshalb sollte man sich vor dem Beginn einer Wanderung, gegebenenfalls schon bei der Urlaubsplanung, nach den aktuellen Bestimmungen erkundigen. Das Bärenspray ist in Kanada in vielen Geschäften, die Outdoorausrüstung anbieten, zu kaufen. Da es unter das Waffengesezt fällt, wird jeder Kuaf registiert. Dass es nicht im Flugzeug mitgenommen werden darf, versteht sich somit von selbst.      

Under Kanada


Aktuelle Blog Einträge

Partnersites

Kategorien

Einträge nach Monat

Blogroll

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de