Archiv für Juni, 2014

Action pur im Aktivurlaub in Tirol

2. Juni 2014 um 08:34 Unter Aktivurlaub+ Österreich

Die Angebote für einen Aktivurlaub in Tirol sind vielfältig und werden ständig erweitert. Ein Aktivurlaub in Tirol bedeutet viel mehr als Sightseeing, Kultur und Genuss. Im Umland Innsbrucks und in den verschiedenen herrlichen Tälern Tirols gibt es die Möglichkeit, verschiedenste Action-Sportarten hautnah zu erleben und die eigene Abenteuerlust zu stillen. Wem Radfahren oder Wandern zu langweilig ist, dem werden im Aktivurlaub in Tirol unzählige Alternativen geboten. Tirol ist der richtige Ort für Adrenalin-Junkies und Abenteurer. Die einzigartige Landschaft der Alpen ist dafür geradezu prädestiniert. Egal ob Klettern, Hochseilgärten, Canyoning, Rafting oder Paragliding, hier kann man an die eigenen Grenzen gehen. Mit vielen Hochseilgärten lockt Tirol besonders die Abenteurer ins Land. Ausgerüstet mit Kletterseil, Gurten und Helm müssen auf der Anlage verschiedene, knifflige Hindernisse bewältigt werden. Dabei schwebt man einige Meter über dem Boden, für viele Besucher kein einfaches Unterfangen, besonders wenn man nicht schwindelfrei ist. Entspannen am Pool im Hotel in Tirol Großer Beliebtheit erfreuen sich auch Wassersportarten. Abwechslung wird im Aktivurlaub in Tirol großgeschrieben. Rafting ist ein echter Trendsport. Die Klammen, Gebirgsbäche und Flüsse Tirols eignen sich perfekt für Action-Sportarten wie Raften und Canyoning. In Tirol stehen den Besuchern verschiedene Raftingtouren mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden zur Verfügung. Eine besonders wichtige Rolle kommt dabei den professionellen Guides zu. Unter ihrer Führung sind diese Wassersportarten im Aktivurlaub in Tirol nämlich sicher. Ein absoluter Klassiker sind die Rafting-Touren durch die Imster Schlucht oder die Ötztaler Ache. Das Personal des Waidringer Hofs (Glueckshotel-tirol.com) berät seine Gäste und bietet Angebote zur verschiedensten Freizeitaktivitäten rund um die Kitzbühler Alpen. Ruheraum im Glückshotel Der Waidringer Hof ist die erste Adresse für besonderen Service und außergewöhnliche Wellnessangebote. In den Kitzbüheler Alpen hat sich das Mountainbike bereits als traditionelles Sportgerät etabliert. Die einzigartige Berglandschaft bietet Bikern mit unzähligen Forst- und Almwegen ein wahres Eldorado. Eine Vielzahl an Mountainbike- und Radwanderwegen, aber auch spannende Trails stehen hier für den Aktivurlaub in Tirol zur Verfügung. 18 Rennradrouten in der Region, der Mozartradweg und der Inntalradweg sind ideale Trainingsstrecken für Hobby-Straßenfahrer und können in der unmittelbaren Nähe zum Waidringer Hof angegangen werden. Die Kitzbüheler Alpen sind außerdem die weltweit größte E-Bike-Destination. Mit Hilfe von praktischen E-Bikes, die man sich im Hotel ausleihen kann, erreicht man ohne allzu viel Schweiß die schwierigsten Etappenziele. Alle Infos dazu gibt’s auf Glueckshotel-tirol.com. Die Kitzbühler Alpen bieten ein großes Netz aus Verleih und Akkustationen. Guides bieten wöchentlich Mountainbike-Einführungen mit Fahrtechniktraining sowie geführte Touren an. Ein weiterer großer Vorteil: viele Rad-freundliche Hotels wie der Waidringer Hof bieten die nötige Entspannung und Erholung abseits des Aktivurlaubs in Tirol. Wellnessbereiche und Sauna-Oasen sind der ideal Ausgleich für einen Tag am Rad oder auf Wanderwegen. Mit der „Kitzbüheler Alpen Sommer Card“ hat man die Möglichkeit, alle 29 Sommerbergbahnen der 14 Berge ringsum zu benützen. So können Mountainbiker einige Höhenmeter streichen und Downhiller haben täglich mehrmals ein Ticket für den Startort vieler Downhillstrecken. Im Aktivurlaub in Tirol wird rund um die Uhr Action geboten. (Gastbeitrag von Sandra Koch)

By uger


Aktuelle Blog Einträge

Partnersites

Kategorien

Einträge nach Monat

Blogroll

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de