Delfine füttern in SeaWorld, Orlando, Florida

Posted by rgerhards on November 12th, 2007 at 09:57pm

Fütterungszeit in der Delfin-Lagune im SeaWorld Park in Orlando, Florida. Hier kann man den freundlichen Meeressäugern richtig nahe kommen. Aber der Reihe nach: die Delfin-Lagune in SeaWorld ist ein sehr weitläufger Bereich, kaum vergleichbar mit den in Europa bekannten Delfinarien (mit Ausnahme vielleicht des Loro Parque auf Teneriffa). Der Zugang zur Delfin-Lagune ist im SeaWorld-Eintrittspreis enthalten. Den ganzen Tag über kann man die Delfinie beobachten - und, wenn sie wollen, auch mit ihnen spielen. Dazu muss man lediglich die Hand ins Wasser halten. Die neugierigen Delfine schauen dann über kurz oder lang schon vorbei. Delfinen kann man in SeaWorld richtig nahe kommen...Besonders interessant wird es natürlich bei der Fütterung. Dann dürfen die Besucher den Delfinen Fische reichen ... und sie dabei natürlich auch streicheln. Üblicherweise mindestens zwei mal täglich gibt es Futter. Das muss allerdings in kleinen Schälchen separat erworben werden. Mit 5$ für drei Fische ist man dabei. Und natürlich darf man auch mehrere Packungen kaufen. Die Fütterung ist übrigens beendet, wenn alles verfüttert ist - und nicht nach einer bestimmten Zeit. Während der Nebensaison kann man sich das durchaus zu nutze machen und etwas später zum Futterstand kommen. So vermeidet man die manchmal langen Schlangen. In der Hauptsaison empfiehlt es sich dagegen, zeitig da zu sein. Denn ansonsten ist das Futter verkauft, ehe man den Stand erreicht. Nachdem man das Futter gekauft hat, geht es zu Delfin-Lagune. Die Delfine warten bereits auf die Delikatessen. Aber nicht nur die: auch die lokalen Vögel wissen um die Gelegenheit. Besucher, die nicht aufpassen, verlieren rasch schon einmal an einen Fisch. Auch deshalb sollte man den Anweisungen der anwesenden Trainer folgen. Die kümmern sich darum, dass es den Delfinen gut geht - und geben den Fütternden manch guten Ratschlag. Mensch und Delfin macht es dann auch sichtbar Spaß. Kinder, und nicht nur die, haben strahlende Augen, wenn die Delfine heran huschen. Meist holen sie sich nicht nur einen Fisch ab, sondern lassen sich auch anfassen oder spielen ein wenig mit den Menschen. Gelegentlich soll man dabei auch schon einmal nass werden ... Selbst wenn man alle Fische verfüttert hat, kann man an der Lagune stehen bleiben. Nicht nur das Geschehen lässt sich so weiter beobachten, nur zu oft schauen auch die Delfine nochmals vorbei. Fazit: nicht nur für Delfin-Liebhaber sehr empfehlenswert! Zu diesem Thema gibt es auch einen ähnlichen Artikel auf unserer englischsprachigen Schwestersite: Feed Dolphins at SeaWorld Orlando

Under Florida

1 Comment

  • 1. » SeaWorld Orlando,&hellip  |  November 29th, 2007 at 9:28 am

    […] aber auch das “Standardprogramm” ist beeindruckend: wo sonst kann man beispielsweise Delfine füttern – und sie dabei streicheln? Auch die Rochen schwimmen spielend unter den ins Wasser gehaltenen […]


Aktuelle Blog Einträge

Partnersites

Kategorien

Einträge nach Monat

Blogroll

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de